Freiheit für Hamide Akbayır!

Die Kölnerin Hamide Akbayır

DIE LINKE. Köln protestiert gegen das Ausreiseverbot und die Verhaftung der Kölnerin Hamide Akbahir durch die türkischen Behörden. Ihr werden in völkerrechtswidriger Weise politische Aktionen in Deutschland zum Vorwurf gemacht. Die deutsche Staatsbürgerin Akbahir war von 2010 bis 2012 NRW Landtagsabgeordnete und 2014-2020 Mitglied des Kölner Rats für DIE LINKE. Zahllose türkische Staatsbürger*innen, darunter prominente Vertreter*innen unserer türkischen Schwesterpartei-Partei HDP, sind in der Türkei unter fadenscheinigen Vorwürfen in Haft. Immer wieder werden auch deutsche Staatsbürger Opfer der Repression durch die türkischen Behörden, darunter auch zahlreiche Kölner*innen. 

Wir danken dem Verein Stimme der Solidarität und namentlich der grünen Landtagsabgeordneten Berivan Aymaz, der ehemalige Ministerin Anke Brunn (SPD), dem Ratsmitglied Jörg Detjen (LINKE), dem Schriftsteller Günter Wallraff  für ihr solidarisches Engagement für diese aus politischen Gründen verfolgten Menschen! 

Freiheit für Hamide Akbayır, Freiheit für alle Opfer der politischen Unterdrückung in der Türkei!