Am 8. Mai haben Partei und Fraktion DIE LINKE Köln an der Gedenkstätte am Hansaring gemeinsam einen Kranz niedergelegt.

Wir fordern: Der 8. Mai muss Feiertag werden!

Die Gedenktafel mit dem Text „Hier ruhen sieben Opfer der Gestapo / Deutschlands schändlichste Zeit, 1933–1945“ ist die Grabplatte eines Grabes, in welchem man am 3. Juni 1945 die auf dem Gelände des Klingelpütz entdeckten 7 Leichen begrub. Am Rand eines Karrees aus Steinplatten stellt eine am 22. Mai 1959 enthüllte Bronzeplastik „Frau mit dem toten Kind“ eine Mutter mit ihrem toten Kind dar, die vom Niederländer Marie Andriessen stamm