Skip to content
DieLinke RGB Frei

Kreisverband Köln

Die AG Frieden und internationale Politik (AG FIP) stellt sich vor:

Seit Juli 2016 trifft sich die Arbeitsgruppe in unregelmäßigen Abständen, wobei ein Rhythmus von etwa 4-6 Wochen zwischen den einzelnen Treffen liegt. Die Termine werden jeweils im Vorhinein von den Mitgliedern festgelegt.

Thematisch befasst sich die Arbeitsgruppe mit friedenspolitischen Themen, wobei bisher die Vermittlung von Wissen zu Konflikten und deren Zusammenhängen im Mittelpunkt steht.           mehr lesen...

Weltspartag: Kein Geld für Rüstung und Umweltzerstörung!

Zum heutigen Weltspartag am 30. Oktober erklärt Kathrin Vogler, friedenspolitische Sprecherin der LINKEN im Bundestag: Laut Umfragen lehnt die Mehrheit der Sparerinnen und Sparer es ab, wenn Banken ihr Geld in die Finanzierung von Atomwaffen und anderen Rüstungsgütern investieren. Dennoch gibt es bei den allermeisten Banken, auch bei Genossenschaftsbanken und Sparkassen, immer noch keine Anlagemöglichkeiten,…
Mehr erfahren...

Hinweis auf die Kölner Kundgebung zum Antikriegstag 2019 am 31.08.2019 – Die AG Frieden und Internationale Politik wird mit einem Infostand vertreten sein.

Kölner Kundgebung zum Antikriegstag 2019 am Samstag, den 31. August 2019um 14:00 Uhr auf dem Wallrafplatz Mit Musik von Rolly und Benjamin Brings sowie von Markus Fröhlich und mit Reden von: • Wolfgang Uellenberg-van Dawen• Eva-Maria Zimmermann (GEW-Geschäftsführerin Köln)• Deutsche Friedensgesellschaft – Vereinigte KriegsdienstgegnerInnen, DFG-VK• Hans Mörtter (Pfarrer der Lutherkirche in der Kölner Südstadt)• Reiner Schmidt (Interventionistische Linke)• Ei-Ichi Kido (Politikwissenschaftler an den Universitäten Osaka und Bochum)• Murat Yilmaz (Civaka Azad…
Mehr erfahren...

Hinweis auf die Veranstaltung ” Kampfdrohnen für die Bundeswehr?

Kampfdrohnen für die Bundeswehr?     Am 13. Juni 2018 stimmte der Haushaltsausschuss des deutschen Bundestags mit den Stimmen der großen Koalition aus SPD und CDU/CSU für die Anschaffung bewaffnungsfähiger Drohnen für die Bundeswehr. Diese geleasten Drohnen sollen eine Übergangslösung darstellen, um die Zeit zu überbrücken, bis eine europäische Drohne zur Verfügung steht. Hierfür soll…
Mehr erfahren...
Friedenstaube

Ostermarsch 2019

Liebe Friedensbewegte, dieses Jahr findet die Kölner Auftaktveranstaltung am 20.04.2019 von 11:00 – 13:00 Uhr vor dem Bahnhof statt. Es wird verschiedene Redebeiträge aus der Kölner Zivilgesellschaft und des Kölner Friedensbündnis geben, u.a. einen Beitrag von unserer Arbeitsgruppe. Wer möchte, kann im Anschluss mit uns zusammen via Zug nach Düsseldorf fahren um an der dortigen…
Mehr erfahren...

Endverbleibskontrolle gelieferter Rüstungsgüter gescheitert

Die #GermanArms-Recherchen zeigen eindrucksvoll den Einsatz deutscher Waffen im Jemen-Krieg. Dass die Bundesregierung das vertuschen will, ist ein Skandal. Im Wirtschaftsausschuss konnte der Parlamentarische Staatssekretär Oliver Wittke auf auf die Frage von Sevim Dagdelen, stellvertretende Fraktionsvorsitzende DIE LINKE hin nicht beantworten, wie die Bundesregierung den aufgedeckten Fällen vom Einsatz deutscher Waffen nachgegangen ist. Die Bundestagsfraktion…
Mehr erfahren...

Erklärung der NaturwissenschaftlerInnen-Initiative „Verantwortung für Frieden und Zukunftsfähigkeit“ zu Scientists for Future und Fridays for Future

Scientists for Future: Abrüstung für Klimaschutz – Frieden und Zukunftsfähigkeit gehören zusammen Seit Wochen demonstrieren und streiken weltweit hunderttausende junger Menschen für ihre Zukunft, den Klimaschutz und den Erhaltunserer natürlichen Lebensgrundlagen. Dieses Anliegen der Initiative Fridays for Future unterstützen inzwischen mehr 14.000 WissenschaftlerInnen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. In der Stellungnahme von Scientists for Future erklären sie: „Nurwenn wir rasch und konsequent handeln, können wir dieErderwärmung begrenzen, das Massenaussterben von Tier- undPflanzenarten aufhalten, die natürlichen Lebensgrundlagen bewahrenund eine lebenswerte Zukunft für derzeit lebende und kommendeGenerationen gewinnen.“ Die NaturwissenschaftlerInnen-Initiative…
Mehr erfahren...

Europa droht hochgefährlicher atomarer Rüstungswettlauf

Liebe Friedensfreund*innen, anbei ein topaktueller und leider auch sehr brisanter Text von Andreas Zumach, den ich euch auf seine Bitte hin zusende. Gerne zum Weiterleiten an Interessierte sowie für eure Homepages etc. Herzlichst Jürgen Grässlin, Bundessprecher DFG-VK — Genf, 11. Februar 2019 Europa droht hochgefährlicher atomarer Rüstungswettlauf Zur Rettung des INF-Vertrages muss Friedensbewegung Forderung an…
Mehr erfahren...

Mitglieder der AG Frieden und Internationale Politik beteiligen sich an dem Protest des antimillitaristischen Bündnisses gegen den Internationalen Soldatengottesdienst

Zur Erinnerung!   Alle Jahre wieder! Internationaler „Soldatengottesdienst“ Am Donnerstag, dem 17. Januar 2019, 9 bis ca. 10 Uhr im Dom Protest vor dem Dom von 9 Uhr 30  bis ca. 12 Uhr  
Mehr erfahren...
Friedenstaube

“Abrüsten statt Aufrüsten” – das Gebot der Stunde

Abrüsten ist das Gebot der Stunde!   Auch DIE LINKE Köln wird sich  mit Mitgliedern der AG Frieden und Internationale Politik an den Aktionen am 02./03.11 beteiligen. Oben der Flyer mit dem  Aufruf des Friedensforums: ” Abrüsten Kundgebung”  
Mehr erfahren...

Türkische Präsidentschafts- und Parlamentswahlen 24.06.18

Wählt HDP!   [zum Wahlmanifest] Vom 07. bis 24. Juni können wahlberechtigte türkische StaatsbürgerInnen von ihrem Wahlrecht Gebrauch machen.   [Aufruf der HDP zur internationalen Wahlbeobachtung]
Mehr erfahren...
Friedenstaube

Veranstaltungen mit friedenspolitischen Themen

Die AG Frieden und internationale Politik traf sich am 06.03.2018 und legte sich auf neue Themen und Aktionen für die nächsten 6 Monate fest. Nachdem verschiedenste Vorschläge und Anregungen unterbreitet wurden, konnte man sich auf folgende Punkte einstimmig einigen. Geplante öffentliche Veranstaltungen: – Nachdem die Veranstaltung mit Alexander Neu (MdB) leider krankheitsbedingt ausgefallen war, wurde…
Mehr erfahren...

Die nächsten Termine der AG Frieden und internationale Politik :

16.04.2018 und 18.06.2018 jeweils um 19 Uhr in der Dersim- Gemeinde / Bleichstraße 1 in Köln-Mülheim
Mehr erfahren...

Selbstverständnis der AG Frieden und Internationale Politik

Die AG FIP versteht sich als ein Zusammenschluss von an Frieden und internationaler Politik interessierten Mitgliedern und Sympathisant*innen der Partei DIE LINKE in Köln Die Arbeitsgemeinschaft Frieden und Internationale Politik der Partei DIE LINKE Köln ist den Werten des Friedens, einer Demokratisierung der internationalen Beziehungen – einschließlich einer gerechten, solidarischen und demokratischen Weltwirtschaftsordnung frei von…
Mehr erfahren...

Waffenexporte an Saudi- Arabien stoppen – Hungertod im Jemen verhindern!

Deutschland hat in den vergangenen zehn Jahren (2008 bis 1. Halbjahr 2017) Waffen und Kriegsgerät im Wert von über 3,34 Milliarden Euro an Saudi-Arabien geliefert. Auch mit Hilfe deutscher Waffentechnik, wie den Kampfflugzeugen »Tornado« und »Eurofighter« sowie dem G36-Maschinengewehr, führt Saudi-Arabien seit über zwei Jahren einen verheerenden Krieg im Jemen. Das Militärbündnis unter der Führung…
Mehr erfahren...

DIE LINKE Köln begrüßt die Petition #NO2PERCENT des DGB Köln-Bonn

Der Kreisverband DIE LINKE Köln und seine Bundestagskandidat*innen Matthias W. Birkwald (MdB), Beate Hane-Knoll, Güldane Tokyürek und Murat Yilmaz sind erfreut über den Aufruf und die Petition „#NO2PERCENT –Frieden geht anders!“, die der DGB Köln-Bonn am heutigen Mittwoch vorgestellt hat. Hierzu erklärt Angelika Link-Wilden, Sprecherin der Kölner LINKEN: „Die Partei DIE LINKE hat sich im…
Mehr erfahren...

Schwarzbuch Bundeswehr – Zusammenfassung

Zusammenfassung des “Schwarzbuch Bundeswehr” Das Schwarzbuch Bundeswehr befasst sich kritisch mit dem Weißbuch zur Sicherheitspolitik und zur Zukunft der Bundeswehr, das von der Bundesregierung, federführend vom Verteidigungsministerium herausgegeben wird. Das Schwarzbuch Bundeswehr wird von der Fraktion DIE LINKE im Bundestag und der Rosa Luxemburg Stiftung herausgegeben und bezeichnet sich selbst als „Kritisches Handbuch zur Aufrüstung…
Mehr erfahren...

Unsere Gruppentreffen und Veranstaltungen

Für direkten Kontakt mit der AG bitte das Kontaktformular nutzen. 

Bitte geben Sie Ihren Namen ein.
Bitte geben Sie eine Nachricht ein.
Scroll To Top