Über Leerstände und Zweckentfremdungen von Wohnraum

Zweckentfremdung von Wohnraum führt zu Mieterhöhungen

Private Zimmervermietung – und Vermittlung – entzieht der Stadt Wohnraum in erheblichem Umfang. So weit, so schlecht. Aber es kommt noch schlimmer: Je größer die Dichte an Airbnb-Angeboten, desto schneller steigen die Mieten in der Nachbarschaft. Die Erkenntnis ist gleichfalls nicht neu, wird jetzt aber durch drei umfangreiche Studien wissenschaftlich belegt. Bereits Ende letzten Jahres…

Weiterlesen

Gemeinsame Sicherheit statt Konfrontation, Videobericht von der Demo am Samstag

Gemeinsame Sicherheit statt Konfrontation, Videobericht von der Demo am Samstag

  Im Rahmen der bundesweiten Aktionstage „Abrüsten statt Aufrüsten“ und aus Anlass des 80. Jahrestages des Überfalls auf die UdSSR, rief DIE LINKE. Köln zur Teilnahme an der Demonstration “Abrüstung und Entspannung jetzt!” auf. Am Samstag, 19. Juni 2021, um 14:00 Uhr, auf dem Barbarossaplatz fand die Auftracktveranstaltung statt.  Anschließend Demonstration zum Friesenplatz mit Tafeln…

Weiterlesen

Solidarisch aus der Krise – Vermögensabgabe jetzt!

Solidarisch aus der Krise – Vermögensabgabe jetzt!

Unter dem Motto “Solidarisch aus der Krise – Vermögensabgabe jetzt” stand der Tag des Reichtums, den die Kölner LINKE am Samstag, den 29. Mai mit zahlreichen Aktionen im Stadtgebiet durchgeführt hat. Gleich an mehreren zentralen Plätzen im Stadtgebiet haben wir die Kölner*innen über unsere Forderungen zur solidarischen Krisenbewältigung informiert. Vor dem Hintergrund, dass viele abhängig…

Weiterlesen

Tag des Reichtums – DIE LINKE. Köln wirbt für Vermögensabgabe

Tag des Reichtums in deinem Veedel

DIE LINKE. Köln veranstaltet am kommenden Samstag den „Tag des Reichtums“ im gesamten Kölner Stadtgebiet. Wir wollen damit auf unsere Forderung nach Erhebung einer einmaligen Vermögensabgabe zur gerechteren Verteilung der Corona-Kosten aufmerksam machen und informieren: „Die Corona-Krise hat die soziale Spaltung noch verschärft. Die Milliardäre sind während der Krise noch reicher geworden, während viele Beschäftigte…

Weiterlesen

Demokratische Rechte verteidigen. Versammlungsgesetz NRW stoppen.

Demokratische Rechte verteidigen. Versammlungsgesetz NRW stoppen.

Die CDU-FDP-Regierung unter Armin Laschet versucht, das reduzierte öffentliche Leben während der Covid-Pandemie zu nutzen, um im Eiltempo ein die Versammlungsfreiheit erheblich einschränkendes Versammlungsgesetz zu beschließen. Sollte dieser Gesetzentwurf durchkommen, würden Bewegungen im Kampf um soziale Gerechtigkeit massiv eingeschränkt und behindert. So würden u.a. Vorbereitungen zur Blockade oder die Störung von Naziaufmärschen unter Strafandrohung von…

Weiterlesen

8. Mai – Tag der Befreiung

8. Mai - Tag der Befreiung

Verschiedene Initiativen und Friedensgruppen laden zu einer Gedenkstunde für die Opfer der Nazidiktatur und des faschistischen Eroberungskrieges sowie an den Tag der Befreiung ein. Diese findet am 8. Mai 2021 um 11.00 Uhr am ersten Kölner Mahnmal für die Opfer in der Grünanlage am Hansaring statt. Im Aufruf von DFG-VK Gruppe Köln, dem Kölner Friedensforum,…

Weiterlesen

1. Mai 2021 – Solidarität ist Zukunft!

Danke heißt mehr Gehalt

“Wenn wir in den langen Monaten der Pandemie eines gelernt haben, dann das: Niemand bewältigt diese Krise allein. Nur als Wir, nur wenn wir gemeinsam handeln, finden wir den Weg in eine gute Zukunft”. So beginnt der Aufruf des Deutschen Gewerkschaftsbundes zum 1. Mai 2021, dem Tag der Arbeit. DIE LINKE. Köln ruft ihre Mitglieder…

Weiterlesen

Das Ziel heißt Null Infektionen!

Köln soll Modellstadt eines solidarischen Shutdowns werden

Die LINKE Köln hat beschlossen, die Kampagne ZeroCovid zu unterstützen. Köln muss eine ZeroCovid-Strategie verfolgen und durch das Beispiel wirken: Jede:r Tote ist zuviel! #ZeroCovid: Für einen solidarischen europäischen Shutdown Wir brauchen jetzt einen radikalen Strategiewechsel: kein kontrolliertes Weiterlaufen der Pandemie, sondern ihre Beendigung. Wir setzen uns dafür ein, dass die Sars-CoV-2- Infektionen sofort so…

Weiterlesen

FDP, Finger weg vom Versammlungsrecht!

FDP, Finger weg vom Versammlungsrecht!

Bericht von der Kundgebung am 7. April um 17:30 Uhr vor dem Kölner Rathaus Die NRW-Landesregierung versucht ein Versammlungsgesetz durchzudrücken. Das antifaschistischen und linken Protest zunehmend kriminalisiert oder verunmöglicht. Der  Entwurfes wird jetzt nach der zur 1. Lesung an Innenausschuss überwiesen. Dieser wird am 6.5. mit einer sogenannten Expert:innenanhörung beginnen. Die Landesregierung versucht hier Fakten…

Weiterlesen

Köln soll Modellstadt eines solidarischen Shutdowns werden

Köln soll Modellstadt eines solidarischen Shutdowns werden

In den letzten Tagen wurde viel darüber diskutiert, ob Köln „Modellstadt“ für weitere Öffnungen werden soll, während die Inzidenz noch immer unkontrolliert steigt. Hans Günter Bell, der Sprecher der LINKEN. Köln, kritisiert das Verhalten der Kölner Oberbürgermeisterin: „Das merkwürdige Hin und Her von Frau Reker, die sich erst für eine NoCovid-Strategie ausgesprochenhat, dann aber die…

Weiterlesen