Skip to content
DieLinke RGB Frei

Kreisverband Köln

Die marxistische Grundrententheorie. Eine Einführung

Es fehlt an preiswerten Wohnungen, die Mieten steigen und Mieter*innen werden aus ihren Wohnungen verdrängt. Als Lösung wird „Bauen, bauen, bauen!“ angeboten. Aber reicht das? Oder verschärft dieser Ansatz sogar das Problem?

Um diese Fragen beantworten zu können, muss man verstehen, wie der Boden- und Wohnungsmarkt im Kapitalismus funktioniert.

Wir wollen nachlesen, was Karl Marx hierzu geschrieben hat. Wir wollen aber auch neuere marxistische Wirtschaftsgeographen und Raumökonomen befragen:

  • Hat der Boden einen Preis?
  • Was ist eine Grundrente?
  • Was ist eine Monopolrente?
  • Und vor allem: Welche Auswirkungen hat das Ganze auf Mieter*innen?

Es referiert Dr. Günter Bell, Stadtplaner, Sozialwissenschaftler und Sprecher der Linken Köln.

Die Veranstaltung wird organisiert durch die AG “Innerparteiliche Schulung und Bildung” bei der LINKEN Köln. MdB Matthias W. Birkwald lädt als Gastgeber mit ein.

Lade Karte ...

Datum:19.09.2019

Uhrzeit:19:00 - 22:15

Veranstaltungsort
Wahlkreisbüro Matthias W. Birkwald
Severinswall 37

Veranstaltet von: AG Schulung und Bildung


Scroll To Top