DieLinke RGB Frei

Kreisverband Köln

Politisch-persönlicher Kennenlernabend

Liebe Freundinnen und Freunde und an der Partei DIE LINKE Interessierte,

wir freuen uns, dass du dich für unsere Partei interessierst, und möchten dir die Gelegenheit geben, dich mit uns bekannt zu machen.

Du bist herzlich eingeladen zu einem

 „politisch-persönlichen Kennenlern-Abend“.

Nach einem persönlichen Kennenlernen werden wir zwei aktive Mitglieder der Kölner LINKEN als Gäste begrüßen, nämlich

  • Katharina Loeber, Mitglied im Kölner Kreisvorstand der LINKEN und
  • Güldane Tokyürek, Mitglied im Rat der Stadt Köln

Die beiden werden uns den Ansatz der “Solidarity Cities” vorstellen, einem 2016 gegründeten Netzwerk der Regierungen europäischer Großstädte, sowie weitere Ansätze linker Migrationspolitik. Seitdem die zivile Seenotrettung im zentralen Mittelmeer nahezu blockiert ist, Kapitänen und Crew strafrechtliche Verfahren u.a. wegen Unterstützung „illegaler Migration“ drohen, begehren immer mehr Stadtgesellschaften in Europa dagegen auf. Viele der Städte, die sich derzeit für eine Aufnahme von Geflüchteten einsetzen, gehören dem Netzwerk „ Solidarity Cities“ an.

Außerdem wollen wir dir einen ersten Eindruck von der sonstigen Arbeit der Kölner LINKEN vermitteln. Gerne würden wir auch über deine Interessen sprechen und darüber, wo und an welcher Stelle Du Spaß hättest bei uns mitzumachen.

Weil öfters danach gefragt wird: Ob du schon jahrelange politische Erfahrung hast oder nach eigener Einschätzung “keine Ahnung”, ist egal. Du bist willkommen!  Wir freuen uns darauf, dich und deine Ideen kennen zu lernen!

Bitte melde dich formlos möglichst bald an bei:

DIE LINKE. Köln, Zülpicher Str.58, 50674 Köln, Tel.: (0221) 240 60 95 oder nclinkwian@gmail.com

Mit herzlichem Gruß

Angelika Link-Wilden

Sprecherin DIE LINKE.KÖLN

Lade Karte ...

Datum:11.03.2019

Uhrzeit:19:30 - 21:30

Veranstaltungsort
Kreisgeschäftsstelle DIE LINKE Köln
Zülpicherstraße 58

Veranstaltet von: AG Mitgliederwerbung und Parteientwicklung