DieLinke RGB Frei

Kreisverband Köln

Hinweis auf die Veranstaltung ” Kampfdrohnen für die Bundeswehr?

Kampfdrohnen

für die

Bundeswehr?

 

 

Am 13. Juni 2018 stimmte der Haushaltsausschuss des deutschen Bundestags mit den Stimmen der großen Koalition aus SPD und CDU/CSU für die Anschaffung bewaffnungsfähiger Drohnen für die Bundeswehr.

Diese geleasten Drohnen sollen eine Übergangslösung darstellen, um die Zeit zu überbrücken, bis eine europäische Drohne zur Verfügung steht.

Hierfür soll Geld verwendet werden, das aus der enormen Aufstockung des Auf- Rüstungshaushaltes stammt. Diese Mittel fehlen an anderen Stellen z.B. in Ressorts wie Soziales, Bildung, Pflege etc.

Über die Problematik illegaler Tötungen durch Drohnen, die neuesten politischen bzw. militärischen Drohnenentwicklungen, über die Bedeutung eines wegweisenden Urteils des Oberverwaltungsgerichtes Münster vom März 2019 und die Möglichkeiten der Friedensbewegung, auf die Drohnendebatte Einfluß zu nehmen, informiert und diskutiert:

 

Marius Pletsch,

IMI, Informatiosstelle Militarisierung, Tübingen

 

Moderation: Anne Schulz

 

Ort:  Alte Feuerwache, Melchiorstr. 3, Grosses

Forum

Um: 19 Uhr

Am: 12.Juni 2019

 

Veranstalter:  Kölner Friedensforum,   Friedensbildungswerk Köln,   

                  DFG/VK,     Friedensinitiative Köln Sülz- Klettenberg

 

Infos zu:     „Kölner Friedensforum- Für den Frieden aktiv“: http://koelnerfriedensforum.org/

 

 

ViSdP: Rolf- Rüdiger Noack, FBK, Obenmarspforten 7 – 11, 50667 Köln