Michael Weisenstein

51 Jahre, Sozialarbeiter

51 Jahre, Sozialarbeiter

Ich lebe seit vielen Jahren mit meiner Frau in Köln-Nippes. Derzeit arbeite ich in der Jugend- und Familienhilfe sowie als Fraktionsgeschäftsführer der Linksfraktion im Kölner Rat.

Ich bin seit meiner Jugend politisch aktiv. Seit 1999 mache ich Kommunalpolitik in Köln, zunächst in der PDS, dann in der LINKEN.

Seit 2013 bin ich Mitglied im Rat der Stadt Köln. Hier kümmere ich mich in erster Linie um Wohnungs- und Verkehrspolitik.

Wohnen ist Menschrecht und muss für alle bezahlbar sein. Davon sind wir in Köln weit entfernt. Wir brauchen bezahlbare Wohnungen. Rad- und Fußwege sind in Köln schlecht. Der öffentliche Raum wird von Autos dominiert. Der ÖPNV ist viel zu teuer. Im nächsten Rat will ich mich für eine solidarische Wohnungs- und Verkehrspolitik einsetzen.