Christian Köhler Pinzón

Köln III

Nippes, Bilderstöckchen, Bickendorf, Bocklemünd / Mengenich, Ehrenfeld, Neuehrenfeld, Ossendorf und Vogelsang

Linke Koeln Kandidierendenplakat5

Mein Name ist Christian Köhler Pinzón. Ich bin 22 Jahre alt und lebe seit 2019 in Köln. Seitdem studiere ich Rechtswissenschaften.

Am 15. Mai 2022 ist Landtagswahl in NRW und ich kandidiere im Wahlkreis Köln III (Ehrenfeld und Nippes) für DIE LINKE und die Linksjugend Köln.

Der Wohnungsmarkt ist in Köln, wie in vielen anderen Städten, seit Jahren angespannt. Die Mieten steigen, bezahlbarer Wohnraum ist knapp und viele sind von Verdrängung bedroht, müssen ihr gewohntes Umfeld aufgeben.

Der Quadratmeterpreis für eine Mietwohnung in Köln ist in den letzten Jahren stark gestiegen. 2011 kostete ein Quadratmeter noch durchschnittlich 9 EUR/m², heute sind es bereits 14 EUR/m²! Und dieser Trend setzt sich ungebremst fort.

Die bisherigen Landesregierungen haben dem wenig entgegengesetzt. Die Wohnungskrise wird mit dem Bau teurer Eigentumswohnungen nicht bewältigt werden. Der Markt hat versagt!

DIE LINKE setzt nicht auf plumpes „Bauen, bauen, bauen“. NRW braucht für gutes Wohnen und den Erhalt von Vierteln eine grundlegend andere Wohnungspolitik und vor allem einen hohen Bestand an landeseigenen Wohnungen.

Hierzu müssen sämtliche Mittel auserkoren werden, wie die Schaffung einer landeseigenen Wohnungsgesellschaft und der Förderung der kommunalen Wohnungsunternehmen. Aber auch die Überführung großer Wohnungsbestände von Konzernen wie Vonovia in die öffentliche Hand muss erfolgen. Für uns heißt es: Keine Profite mit unserer Miete! Wohnungspolitik im Dienste der Menschen und nicht der Immobilienkonzerne!

Der überwältigende Erfolg der Initiative „Deutsche Wohnen und Co. enteignen“ in Berlin hat gezeigt, dass andere Mehrheiten möglich sind, auch in NRW.

Dafür braucht es aber Druck von links. Nur DIE LINKE steht konsequent an der Seite von Mieter*innen und kämpft für eine wirkliche Wende in der Wohnungspolitik.

Am 15. Mai ist Mietenwahl! Kämpfen Sie mit uns für gutes, bezahlbares Wohnen!

Christian Köhler Pinzón in den sozialen Medien

Videos mit Christian Köhler Pinzón