Kreisverband Köln

Die Antikapitalistische Linke im Kreisverband Köln

Die Antikapitalistische Linke Köln ist Teil der bundesweiten Strömung der Partei die LINKE und tritt ein für das Profil der LINKEN als antikapitalistische, sozialistische Massenpartei. Die AKL macht sich stark für eine linke Partei, die eine grundsätzliche antikapitalistische Perspektive als gesellschaftliche Alternative bietet und sich deshalb entschieden von der neoliberalen Politik anderer Parteien abgrenzt.

Die AKL Köln trifft sich einmal monatlich, um aktuelle politische Themen der Kommune oder der Partei zu diskutieren, Anträge auszuarbeiten, Termine zur Mobilisierung auszutauschen oder Vorträgen zu lauschen.

Interessierte und Besucher*innen sind bei der AKL gerne gesehen, also scheue dich nicht und komm' vorbei.

 

Wofür die Antikapitalistische Linke als Strömung der LINKEN steht:

Im Folgenden geben wir eine kurze Zusammenfassung unserer politischen Grundsätze für die Politik der Partei DIE LINKE auf Bundesebene und in der Kommune und Stadt. Wir stehen für Ablehnung der neoliberalen Europäischen Union, die im Zuge der sogenannten „Euro-Krise“ Banken gerettet und Schulden verstaatlicht und somit vergesellschaftet hat. Ein anderes, solidarisches Europa, das nicht von…
Mehr lesen

Kontakt zur AKL Köln:

Bitte geben Sie ihren Namen ein.
Bitte geben Sie eine Nachricht ein.

Veranstaltungen

  • Zur Zeit ist keine Veranstaltung geplant.