Kreisverband Köln

Ortsverband Innenstadt und Rodenkirchen

Csm Koeln Bezirke 1 2 Innenstadt Commons.wikimedia.org Drawed By Elke Wetzig Elya CC BY SA 3.0 Migrated Bearbeitet 66018ceaad
Der Vorstand des OV Innenstadt/Rodenkirchen
Köln liebt seinen Bauwagenplatz

Neues vom Bauwagenplatz

Die Bezirksvertretung Innenstadt hat in ihrer März-Sitzung die Verwaltung aufgefordert, sich an die gültige Beschlusslage zu halten und die Verhandlungen zum Verkauf des Grundstücks Krefelder Straße/Innere Kanalstraße (Bauwagenplatz) an den Arbeiter-Samariter-Bund Köln zurückzustellen. Der – nach eigenen Angaben „etablierte, soziale Dienstleister für die Stadt Köln“ – versucht seit geraumer Zeit benannte Liegenschaft zu erwerben, um…
Mehr

Solidarität statt Konkurrenz, Ausgrenzung und Rassismus

Solidarität statt Konkurrenz, gesellschaftlicher Ausgrenzung und Rassismus Der Ortsverband Innenstadt/Rodenkirchen stellt sich entschieden jedweder Form von gesellschaftlicher Ausgrenzung und Rassismus entgegen. Wir heißen alle Menschen willkommen die es in unsere Veedel und Stadtteile zieht. Unsere Solidarität gilt allen Bürger*innen die dies aus einer Notlage heraus getan haben, ungeachtet deren Herkunft. Das gegeneinander Ausspielen von Menschen…
Mehr
Mieterprotest in der Südstadt

Irmgard Keun und die Trajanstraße

Trotz Schneesturm und widrigen Umständen demonstrierten gut fünfzig Menschen am 6. Februar 2018 gegen die Verdrängung der Mieter*innen der Trajanstraße 10. Diese wurden von ihrem Vermieter – der Wohnungsgesellschaft „Haus Baden“ – mit der kaltschnäuzigen Bergründung gekündigt, dass sie einer „angemessenen wirtschaftlichen Verwertung“ im Wege seien. Die Initiative „Recht auf Stadt Köln“ hatte zu den…
Mehr

Wohnungslosigkeit bekämpfen – Obdachlosenhilfe verbessern

In Köln sind 4871 Menschen (Stand 30.06.2016) wohnungslos. Das ist eine erschreckende Zahl und ein weiterer Ausdruck für die Armut, die in dieser Stadt herrscht. Auch wenn die Stadt Köln, private Initiativen und freie Träger sich bemühen, der Not so vieler Menschen mit Rat und Tat zu begegnen, sieht DIE LINKE Köln noch weitere Notwendigkeiten,…
Mehr
Miethaie zu Fischstäbchen

Wohnen in der Südstadt darf nicht unerschwinglich werden!

Mit Durchschnittsmieten von 12,33 Euro Netto-Kaltmiete lagen die Altstadt Süd und die Neustadt Süd schon 2016 an der Spitze der Mieten in ganz Köln. Wenn 2018 und 2019 die Mietpreisbindungen in zahlreichen der auf dem ehemaligen Stollwerck-Gelände errichteten Sozialwohnungen auslaufen werden, droht grade in der Südstadt ein noch schnellerer Anstieg der Mieten. Denn die Vermieter…
Mehr