Kreisverband Köln

Ortsverband Innenstadt und Rodenkirchen

Koeln Bezirke 1 2 Innenstadt Commons.wikimedia.org Drawed By Elke Wetzig (elya) CC BY SA 3.0 Migrated Bearbeitet
Polizei vor Braunkohletagebau am Hambacher Forst

Offener Brief an den Ministerpräsidenten des Landes NRW

Herr Ministerpräsident Wir sind einigermaßen entsetzt darüber, dass Sie es sich nicht haben nehmen lassen, der Eröffnung der Lichtinstallation am Kölner Dom beizuwohnen und diese mit einem belanglosen Redebeitrag zu „bereichern“. Die Veranstaltung „Dona Nobis Pacem“ ist Teil der diesjährigen Dom-Wallfahrt und gemahnt an das Ende des Ersten Weltkriegs vor einhundert Jahren. Mit Verlaub, Herr…
Mehr
Gutes Klima statt Braunkohle - gegen die Räumungen im Hambacher Forst

Gegen die Räumungen im Hambacher Forst

Ganz Deutschland redet über die Energiewende, nur NRW macht eine rabiate Rolle rückwärts in die energiepolitische Steinzeit. Ganz Deutschland diskutiert über die Klimakatastrophe, hier wird sie gemacht: Die vier Kohlekraftwerke im „Rheinischen Revier“ gehören zu den zehn größten Dreckschleudern Europas, blasen jährlich Abermillionen Tonnen Kohlendioxid in die Atmosphäre, auf dass das Treibhaus gut angeheizt werde.…
Mehr
Einladung zum Sommerfest des Ortsverbandes

Einladung zum Sommerfest am 2. September 2018

Am Sonntag, den 2.9.2018 lädt der Ortsverband Innenstadt/Rodenkirchen der Kölner LINKEN zum Sommerfest im Inneren Grüngürtel zwischen Fernsehturm und Hans-Böckler Platz ein. Wir möchten mit Euch in entspannter Atmosphäre essen, trinken und Gespräche führen. Außerdem konnten wir das Duo KAYAM – Kim und Mike dafür gewinnen, uns musikalisch zu unterstützen. Das Geschwisterduo mit internationalen Wurzeln…
Mehr
Pflasterung am Hans-Böckler-Platz

Neues vom Brüsseler Platz

Die Sitzung der BV Innenstadt am 21. Juni 2018 begann mit einer aktuellen Stunde zur Situation am Brüsseler Platz. Hier kollidieren bekanntlich seit Jahren die urbanen Interessen der feierlichen Volksmassen mit dem nachvollziehbaren Ruhebedürfnis der angestammten Anwohner*innen. Die zeitgeistige Mediterranisierung des öffentlichen Raums grenzüberschreitet hier regelmäßig den zulässigen Schallpegel, weshalb das Verwaltungsgericht Köln jetzt ein…
Mehr
Linksfraktion legt Zwischenbilanz vor

Linksfraktion legt Zwischenbilanz vor

Gleich nach unserem Amtsantritt im Dezember 2015 haben wir begonnen, klare linke Politik in den Bezirk zu tragen. Dieser bietet mit seinen 130000 Einwohner*innen auf über 16 Quadratkilometern zahllose Betätigungsfelder und Gestaltungsmöglichkeiten. Verpflichtung war uns dabei ein Wahlprogramm, welches auf drei Schwerpunkten fußt: „Hier Wohnen darf kein Luxus sein“, „Öffentlicher Raum für Alle“ und „Von…
Mehr