Ortsverband Innenstadt und Rodenkirchen

Koeln Bezirke 1 2 Innenstadt Commons.wikimedia.org Drawed By Elke Wetzig (elya) CC BY SA 3.0 Migrated Bearbeitet
Kalle Gerigk, Matthias W. Birkwald und Michael Scheffer

Bilder vom Bundestagswahlkampf

Der Ortsverband Innenstadt/Rodenkirchen bedankt sich bei allen Wahlkämpfer*innen für ihre engagierte Arbeit in den letzten Tagen, Wochen und Monaten. Durch sympathische Infostände, sichtbare Plakatierung und umfassende Verteilaktionen haben sie einen wesentlichen Beitrag zum Bundestagswahlkampf 2021 geleistet; wir werden bis zur Schließung der Wahllokale für den Wiedereinzug der LINKEN in den Deutschen Bundestag werben und wahlkämpfen.…
Mehr
Stadt Köln will diese Grünfläche zerstören

Unfassbar: Stadt plant Rodungen im Inneren Grüngürtel

Wie verzweifelt muss man sein? Um ihr jahrelanges Versagen bei der Suche nach geeigneten Schulstandorten zu kompensieren, legt die Gebäudewirtschaft jetzt die Axt an den Inneren Grüngürtel. Am Venloer Wall sollen weite Teile des Außengeländes zweier städtischer Kitas bebaut werden um als Interim-Standort für verschiedene sanierungsbedürftige innenstädtische Schulen genutzt zu werden. Damit würden die Spiel-…
Mehr
FortX am Neusser Wall

FortX – Kommt der Klüngel zurück?

Vor hundert Jahren richtete die Stadt Köln eigens ein Entfestigungsamt ein, um die preußischen Militäranlagen innerhalb der Stadt entsprechend den Abmachungen des Versailler Vertrags abzureißen. Aufgrund schon damals bestehender Unzulänglichkeiten im Bereich Stadtverwaltung, wurde dieses Vorhaben nur halbherzig durchgeführt. Mit der Folge, dass insbesondere im äußeren – aber auch im inneren Grüngürtel zahlreiche Bollwerke erhalten…
Mehr
Solidarisch aus der Krise - Vermögensabgabe jetzt

Solidarisch aus der Krise – Vermögensabgabe jetzt!

Unter diesem Motto stand der Tag des Reichtums, den die Kölner LINKE am Samstag mit zahlreichen Aktionen im Stadtgebiet durchgeführt hat. Unser Ortsverband hat die Kölner*innen gleich an drei zentralen Plätzen über unsere Forderungen zur solidarischen Krisenbewältigung informiert. Vor dem Hintergrund, dass viele abhängig Beschäftige und Solo-Selbständige in existenzielle Not geraten sind, während Multimillionäre und…
Mehr
Die Trankgasse am Kölner Hauptbahnhof

Weniger Autoverkehr im Domumfeld

Im stetigen Bemühen, den Kernbereich der Innenstadt vom Autoverkehr zu befreien und den öffentlichen Raum den Menschen zurückzugeben, hat die BV Innenstadt einen weiteren visionären Vorschlag formuliert: In Erweiterung des Ratsbeschlusses vom März 2020, der neben der baulichen Neugestaltung des Domsockels auch umfangreiche verkehrliche Maßnahmen vorsieht, soll nun auch eine autofreie Trankgasse geprüft werden. Das…
Mehr