DIE LINKE Köln nimmt den Schutz deiner persönlichen Daten sehr ernst und hält sich strikt an die Regeln der Datenschutzgesetze. Personenbezogene Daten werden auf dieser Webseite nur im technisch notwendigen Umfang erhoben. Wir verarbeiten deine uns zur Verfügung gestellten Daten im Rahmen unserer politischen Tätigkeit gemäß Art. 9 Abs. 2 lit. d DSGVO in Verbindung mit dem Parteiengesetz und nach den Regelungen unserer Satzung. In keinem Fall werden die erhobenen Daten verkauft oder Dritten zur Nutzung überlassen.

Die nachfolgende Erklärung gibt dir einen Überblick darüber, wie wir diesen Schutz gewährleisten, welche Art von Daten zu welchem Zweck erhoben werden, und welche Rechte du in diesem Zusammenhang hast.

Verantwortliche Ansprechpartner

Die Webseite wird betrieben durch den Kreisverband Köln, Zülpicherstraße 58, 50825 Köln, vertreten durch Angelika Link-Wilden.

Der Datenschutzbeauftragte des Landesverbands DIE LINKE. NRW ist erreichbar unter datenschutz@dielinke-nrw.de.

Der Datenschutzbeauftragte der Bundespartei DIE LINKE ist Karsten Neumann. Er ist erreichbar unter

datenschutz@die-linke.de
Bundesgeschäftsstelle der Partei DIE LINKE
Kleine Alexanderstraße 28
10178 Berlin

Zugriffsdaten

Bei jeder Anforderung einer Datei aus dem Angebot der LINKEN Köln werden Zugriffsdaten gespeichert. Jeder Datensatz besteht aus:

  • der Seite, von der aus die Datei angefordert wurde
  • dem Namen der Datei
  • dem Datum und Uhrzeit der Anforderung
  • das verwendete Betriebssystem
  • der übertragenen Datenmenge
  • dem Zugriffsstatus (Datei übertragen, Datei nicht gefunden etc.)
  • einer Beschreibung des Typs des verwendeten Webbrowsers
  • der IP-Adresse

Ohne die Nutzung der IP-Adresse ist die Informationsbereitstellung technisch nicht möglich. Bei der Einbindung weiterer Dienste von Dritten, insbesondere Social Media, übermitteln wir keine Daten, sondern stellen einen Link zu Angeboten auf diesen Plattformen zur Verfügung. Die Datenverarbeitung dort obliegt den Datenschutzregelungen der jeweiligen Plattformen und schließt gegebenenfalls die Übermittlung von Daten außerhalb des Anwendungsbereiches des europäischen Datenschutzrechtes ein. Dafür übernehmen wir keinerlei Verantwortung.

Die gespeicherten Daten werden ausschließlich statistisch ausgewertet. Die gewonnenen Informationen werden zur Verbesserung des Angebots genutzt. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Die Speicherung der Daten erfolgt durch unseren Dienstleister in Deutschland. Zur Verbesserung unseres Onlineangebots werten wir die Benutzung der Website aus. Wir erstellen hierfür Besucherstatistiken. Die gespeicherten Daten werden nach 90 Tagen gelöscht. Durch Einstellungen deines Browsers kannst du die Erhebung von statistischen Daten blockieren.

Automatische Entscheidungen oder Profiling werden auf der Website nicht durchgeführt.

Cookies

Die Internetseiten verwenden an mehreren Stellen sogenannte Cookies. Sie dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf deinem Rechner abgelegt werden und die dein Browser speichert. Cookies richten auf deinem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Du kannst Cookies in deinem Browser löschen.

Eingebettete Inhalte

Beiträge auf dieser Website können eingebettete Inhalte beinhalten (z. B. Videos, Bilder, Beiträge etc.). Eingebettete Inhalte von anderen Websites verhalten sich exakt so, als ob der Besucher die andere Website besucht hätte. Diese Websites können Daten über dich sammeln, Cookies benutzen, zusätzliche Tracking-Dienste von Dritten einbetten und Ihre Interaktion mit diesem eingebetteten Inhalt aufzeichnen.

YouTube: Wir haben auf unserer Internetseite Komponenten des Dienstes YouTube integriert. YouTube ist ein Internet-Videoportal, dass Video-Publishern das kostenlose Einstellen von Videoclips und anderen Nutzern die ebenfalls kostenfreie Betrachtung, Bewertung und Kommentierung dieser ermöglicht. YouTube gestattet die Publikation aller Arten von Videos, weshalb sowohl komplette Film- und Fernsehsendungen, aber auch Musikvideos, Trailer oder von Nutzern selbst angefertigte Videos über das Internetportal abrufbar sind. Betreibergesellschaft von YouTube ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA. Die YouTube, LLC ist einer Tochtergesellschaft der Google LLC, 1600 Amphitheatre Pkwy, Mountain View, CA 94043-1351, USA. Durch jeden Aufruf einer der Einzelseiten unserer Internetseite, auf welcher eine YouTube-Komponente (YouTube-Video) integriert wurde, wird der Internetbrowser auf Ihrem System automatisch durch die jeweilige YouTube-Komponente veranlasst, eine Darstellung der entsprechenden Komponente von YouTube herunterzuladen. Im Rahmen dieses technischen Verfahrens erhalten YouTube und Google Kenntnis darüber, welche konkrete Unterseite unserer Internetseite durch Sie besucht wird.

Durch einen Aufruf einer der Einzelseiten, auf welcher eine YouTube-Komponente integriert wurde und Sie aktiv in das Abspielen der Inhalte eingewilligt haben, wird der Internetbrowser auf Ihrem System automatisch durch die jeweilige YouTube-Komponente veranlasst, eine Darstellung der entsprechenden Komponente von YouTube herunterzuladen. Im Rahmen dieses technischen Verfahrens erhalten YouTube und Google Kenntnis darüber, welche konkrete Unterseite unserer Internetseite durch Sie besucht wird. Sofern Sie gleichzeitig bei YouTube eingeloggt sind, erkennt YouTube mit jedem Aufruf unserer Internetseite durch Sie und während der gesamten Dauer Ihres jeweiligen Aufenthaltes auf unserer Internetseite, welche konkrete Unterseite Sie besuchen. Diese Informationen werden durch die YouTube-Komponente gesammelt und durch YouTube Ihrem YouTube-Account zugeordnet. Betätigen Sie eine auf unserer Internetseite integrierte YouTube-Komponente, werden die damit übertragenen Daten und Informationen Ihrem persönlichen YouTube-Benutzerkonto zugeordnet und von YouTube und Google gespeichert und verarbeitet.

YouTube und Google erhalten über die YouTube-Komponente immer dann eine Information darüber, dass Sie unsere Internetseite besucht haben, wenn Sie zum Zeitpunkt des Aufrufs unserer Internetseite gleichzeitig bei YouTube eingeloggt sind; dies findet unabhängig davon statt, ob Sie die YouTube-Komponente anklicken oder nicht. Ist eine derartige Übermittlung dieser Informationen an YouTube und Google von Ihnen nicht gewollt, können Sie die Übermittlung dadurch verhindern, indem Sie sich vor einem Aufruf unserer Internetseite aus ihrem YouTube-Account ausloggen. Weitere Informationen und die geltenden Datenschutzbestimmungen von YouTube können unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/ abgerufen werden.

Google Maps: Diese Website nutzt zur Anzeige von Veranstaltungen eingebettete Funktionen von Google Maps map service über eine API. Es wird betrieben von Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Um Google Maps zu nutzen, ist es erforderlich, deine IP-Adresse zu speichern und an den Google Maps Server in den USA zu übermitteln. Wir nutzen Google Maps bei der Anzeige von Veranstaltungen, um Interessierten die Anreise zum Veranstaltungsort zu erleichtern und so die Veranstaltungen erfolgreicher zu bewerben. Das ist ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 (1) (f) DSGVO. Weitere Informationen zum Umgang von Google Maps mit Benutzerinformationen finden sich hier: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/.

Kontaktformulare

Unsere Website bietet dir mit verschiedenen Kontaktformularen die Möglichkeiten zur gezielten Kontaktaufnahme mit den für dich interessanten Ansprechpartnern der LINKEN Köln. Bei einer Kontaktaufnahme über die Website können die gewünschten Informationen oder Kontakte nur hergestellt werden, wenn uns dazu aktuelle Kontaktdaten mitgeteilt werden. Die Kontaktdaten werden mit normaler Email, das heißt unverschlüsselt, an ein Mitglied unseres Kreisverbands übermittelt, das sich um das von dir angesprochene Anliegen kümmern wird.

Newsletter

DIE LINKE Köln bietet dir an, dich per Email über politische Themen oder anstehende Veranstaltungen und Aktionen zu informieren. Hier wird erklärt, wie es geht und was dabei passiert. Wenn du dich in eine unserer Email-Listen einträgst, erklärst du dich damit einverstanden.

Wir verschicken Emails nur an Mitglieder sowie Interessierte, die das ausdrücklich wünschen. Die Anmeldung erfolgt per „Double-Opt-In“. Das heißt, du musst deine Anmeldung bitte bestätigen, damit sich niemand anderes mit deiner Emailadresse anmelden kann. Bitte gib bei der Anmeldung deine Email-Adresse, deinen Namen und Vornamen und die zu deinem Geschlecht passende Anrede an. Die Anmeldungen werden aus rechtlichen Gründen mit IP-Adresse und Zeitpunkt protokolliert.

Die verschickten Emails enthalten ein Stück Software, dass uns eine Rückmeldung gibt, ob du die Email erhalten und geöffnet hast und eventuell enthaltene Links geklickt hast („Tracking“). Diese Information kann aus technischen Gründen einzelnen Usern zugeordnet werden. In der Praxis geht es uns ausschließlich um die statistische Sicht zur Verbesserung unserer Angebote und zur Vorbereitung der beworbenen Veranstaltungen. Wir respektieren „Do not track“ Einstellungen deines Email-Clients.

Die Speicherung der Daten und der Versand der Emails erfolgt durch unseren Dienstleister in Deutschland. Eine Weitergabe an weitere Dritte erfolgt nicht.

Du kannst dich jederzeit aus unseren Emaillisten austragen. Jede mit einer Emailliste verschickte Email enthält:

  • Einen Link, mit dem du dich aus der Liste austragen kannst (unsubscribe).
  • Einen Link, mit dem du die Daten, die wir über dich gespeichert haben, ansehen und ändern kannst (Profile).

Spenden

Die Daten aus dem Spendenformular speichern und verarbeiten wir in Zusammenarbeit mit den am SEPA-Lastschriftverfahren bzw. Kartenzahlung beteiligten Banken gemäß der Datenschutzvorschriften sowie der Vorschriften des Parteiengesetzes. Datenschutz-Hinweis: Bitte beachte, dass bei Nutzung von PayPal deine persönlichen Angaben unter anderem in den USA unter den dort geltenden Datenschutzbedingungen gespeichert und verarbeitet werden.

Online-Veranstaltungen und Video-Konferenzen

Wenn du an Online-Veranstaltungen und Video-Konferenzen der LINKEN Köln teilnimmst, werden deine IP-Adresse und der Name, mit dem du dich angemeldet hast, gespeichert. Der Inhalt der Online-Veranstaltungen wird im technisch erforderlichen Umfang bzw. zur späteren, öffentlich zugänglichen Wiedergabe aufgezeichnet. Dabei werden die Video-Streams der Webcams, die die Teilnehmenden zuvor freigegeben haben, die von den Teilnehmenden gesendete Chatbeiträge und die Namen der Teilnehmenden, so wie bei der Anmeldung angegeben,  gespeichert. Aufnahmen, deren Veröffentlichung von der LINKEN Köln nicht oder nicht mehr beabsichtigt ist, werden zeitnah gelöscht. Du kannst auch an Online-Veranstaltungen teilnehmen, ohne deinen richtigen Namen anzugeben, ohne Chatbeiträge zu senden und ohne deine Webcam einzuschalten. Durch deine Teilnahme erklärst du dich mit den Aufzeichnungen im genannten Umfang und mit deren späterer öffentlicher Wiedergabe einverstanden.

Recht auf Auskunft und Recht auf Löschung 

Du hast jederzeit das Recht auf Auskunft über die bezüglich deiner Person gespeicherten Daten, deren Herkunft und Empfänger sowie den Zweck der Speicherung. Bitte wende dich dazu schriftlich an die Kreisgeschäftsstelle DIE LINKE Köln, Zülpicherstraße 58, 50825 Köln.

Du kannst auch der Verarbeitung deiner Daten jederzeit generell widersprechen (Art. 21 DSGVO). Der Widerspruch muss deinen Vornamen und Namen sowie deine Email-Adresse enthalten, damit wir deine Daten in unseren Newsletter-Dateien sicher identifizieren können. Bitte schicke deinen Widerspruch an: DIE LINKE Köln, c/o Webmaster, Zülpicherstraße 58, 50825 Köln.

Aktualisierung unserer Datenschutzhinweise (Datum der Veröffentlichung17.08.2020)

Auf Grundlage der Entscheidung des Europäischen Gerichtshofes vom 16.07.2020 setzen wir hiermit unsere Kunden, Geschäftspartner, Mitarbeiter, Webseitenbesucher und sonstige Kommunikationspartner davon in Kenntnis, dass möglicherweise bei einer Nutzung US-amerikanischer Dienstleister wie Amazon, Asana, Facebook, Google, MailChimp, Twitter, TeamViewer, YouTube, etc. und ihrer jeweiligen europäischen Tochterunternehmen im Rahmen der Kommunikation kein angemessenes und den EU-Regeln vergleichbares Datenschutzniveau eingehalten werden kann. Aufgrund nationaler Gesetze kann ein außereuropäischer Anbieter aufgrund des nationalen Rechts gezwungen sein, Kommunikationsdaten an nationale Sicherheitsbehörden herauszugeben, ohne dass diese Herausgabe in einem unabhängigen gerichtlichen Verfahren auf Antrag des Betroffenen auf seine Rechtmäßigkeit hin geprüft werden kann. Da diese Feststellung des Gerichtes auch für Unternehmen mit Sitz und Datenverarbeitung in Europa sowohl unter dem sog. EU-US Privacy Shield, als auch den Standardvertragsklauseln sowie den Verbindlichen Unternehmensregelungen zutrifft, müssen wir nunmehr im Einzelfall alle Datenübermittlungen an Drittanbieter  prüfen und gegebenenfalls einstellen oder durch EU-ansässige Anbieter ersetzen. Hierzu sind wir gegenwärtig im Gespräch mit unseren Dienstleistern und den Aufsichtsbehörden.