Kreisverband Köln

Matthias W. Birkwald, Kölner, Mitglied des Bundestages, Rentenpolitischer Sprecher der Bundestagsfraktion DIE LINKE

Die Rente muss den Lebensstandard sichern!

Die Rente muss den Lebensstandard wieder sichern! Das ist der Maßstab, an dem sich jede Rentenreform messen lassen muss. Der von Arbeitsminister Heil jetzt vorgestellte "Rentenpakt" erfüllt diesen Anspruch nicht. Weg mit der Beitragssatzbremse! - Matthias W. Birkwald - Kölner - Mitglied des Bundestages - Rentenpolitischer Sprecher der Bundestagsfraktion DIE LINKE - Die Riesterrente ist gescheitert Warum? Die Riesterrente ist gescheitert. Endgültig. Mit ihr kann man den Kürzungen bei der gesetzlichen Rente durch private Vorsorge nicht hinterher sparen. Gute Betriebsrenten sind immer noch zu wenig verbreitet, die Arbeitgeber und Arbeitgeberinnen ziehen sich immer mehr aus ihrer Finanzierung zurück und unter ...
Mehr lesen...

Nein! zum neuen Landespolizeigesetz NRW!

Kein Angriff auf unsere Freiheit und Grundrechte! Der Aufruf zur Demo am 07.07.2018 in Düsseldorf: Die NRW-Landesregierung plant eine massive Verschärfung des Polizeigesetzes. Noch vor der parlamentarischen Sommerpause soll diese ...
Mehr lesen ...
Gute Bahn statt Tunnelwahn

Nahverkehr ausbauen, keinen Ost-West-Tunnel – das war die Demo am 29.06. in Köln

  Kreative Aktion bei der Kundgebung am 29.06.2018 Für einen Ausbau des öffentlichen Nahverkehrs in ganz Köln und gegen einen Ost-West-Tunnel plädierten die Veranstalter der Kundgebung am Heumarkt am 29.06.2018. Eine ...
Mehr lesen ...

Türkische Präsidentschafts- und Parlamentswahlen 24.06.18

Wählt HDP!   [zum Wahlmanifest] Vom 07. bis 24. Juni können wahlberechtigte türkische StaatsbürgerInnen von ihrem Wahlrecht Gebrauch machen.   [Aufruf der HDP zur internationalen Wahlbeobachtung] An die Wählerinnen und Wähler ...
Mehr lesen ...

Ost-West-Bahn: Obenauf statt unten durch

Die KVB, die Verkehrsdezernentin, die Oberbürgermeisterin, CDU und FDP wollen die Linien 1,7 und 9, die Ost-West-Bahn, in einen Tunnel verlegen. Ausgedacht haben sie sich unterschiedliche Varianten: Kurze Tunnellösung vom ...
Mehr lesen ...
Nazis raus

Neonazis greifen Kölner Linke an

Am 14. April 2018 wurden Kölner Linke von einer Horde Neonazis angegriffen. Der Neonazi-Überfall fand nach einer Anti-Nazi-Demo auf dem Rückweg von Dortmund statt. Der SDS Köln informierte in einer ...
Mehr lesen ...

Kölner Stadtverwaltung schließt Kölner LINKE von der Bürgerbeteiligung aus

Kreisverband und Fraktion fordern die sofortige Rücknahme dieser Entscheidung Die Verwaltung der Stadt Köln hat am 11. April 2018 zwei Mitglieder des Kreisvorstandes der Partei DIE LINKE. Köln von den ...
Mehr lesen ...